Unsere Motivation

Innovative psychiatrische Hilfen – Netzwerkende für ein selbstbestimmtes Leben

 

Die Gesellschaft für Ambulante Psychiatrische Dienste GmbH (GAPSY) besteht seit 2001 in Bremen. Menschen in einer psychischen Krise unterstützen wir im häuslichen Umfeld. So helfen wir Klinikeinweisungen zu vermeiden. Für uns gilt der Grundsatz: ambulant vor stationär. 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche bieten wir verlässlich unsere Begleitung an. Wir sind die erste Organisation in Deutschland, die sowohl Ambulante Psychiatrische Pflege, Soziotherapie als auch ein Rückzugshaus anbietet.

Die GAPSY ist eine verlässliche Partnerin in der ambulanten sozialpsychiatrischen Versorgung in Bremen. Wir sind innovativ, entwickeln bundesweite Standards und setzen diese um. Unser psychiatrisches Gesamtkonzept orientiert sich an der Lebenswelt der Menschen. Wir verstehen den Erhalt von Gesundheit als einen Prozess, von körperlichen, psychischen und sozialen Einflüssen. Wir begleiten Menschen in ihrem Lebensumfeld, damit sie ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben führen können.

Als Netzwerkende kooperieren wir mit vielen Partnerinnen und Partnern der Sozialpsychiatrie und vermitteln hilfreiche Angebote in den Stadtteilen, Nachbarschaften, im Land Bremen und darüber hinaus.

 

Unsere Angebote

Unterstützung in vertrauter Umgebung – Sicherheit in der Krise

 

Wir bieten verschiedene Leistungen an, angepasst an die unterschiedlichsten Bedürfnisse und unterstützen dadurch Patientinnen und Patienten schnell und zuverlässig.

Die Grundpfeiler unserer Arbeit sind die Ambulante Psychiatrische Pflege und die Soziotherapie. In unserem Rückzugshaus können Menschen vor oder in der Krise die nötige Sicherheit finden, indem sie die Nacht dort verbringen. Über unsere Rufbereitschaft erreichen uns Menschen Tag und Nacht.

Unsere Angebote werden von den Krankenkassen finanziert.

 

Unsere Arbeitsweise

Selbständiges Leben fördern– aufgehoben in der Gemeinschaft

 

Wir arbeiten auf Grundlage der Eigenverantwortlichkeit des Menschen.

Wir begleiten die Menschen bedürfnisgerecht und integrieren, nach Analyse des sozialen Umfelds, die gesamte Lebenswelt in die Behandlung. Wir unterstützen bei der Entwicklung von Tagesstruktur und Alltagsbewältigung. Dabei achten wir auf die Stärken und Fähigkeiten und unterstützen so viel wie nötig und so wenig wie möglich (Need Adapted Treatment/ Bedürfnisangepasste Behandlung).

Gemeinsam mit der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt und der Patientin oder dem Patienten erstellen wir einen Behandlungsplan. Unsere Arbeitsweise ist transparent und spiegelt die Wertschätzung für den einzelnen Menschen.

 

Unsere Kooperationen

Partnerschaften stärken – Austausch fördern

 

Wir pflegen Partnerschaften mit Psychiatrie-Erfahrenen, mit Ärztinnen und Ärzten, mit psychiatrischen Kliniken und Behandlungszentren sowie mit Krankenkassen und sozialpsychiatrischen Leistungserbringern. Gemeinsam leisten wir konstruktive Beiträge zur Weiterentwicklung der Psychiatrielandschaft.

Mit Kostenträgern und den bundesweiten sozialpsychiatrischen Leistungserbringern pflegen wir einen intensiven Austausch: Wir sichern unsere fachlichen Standards und entwickeln Versorgungskonzepte weiter.

Unser Fokus richtet sich nicht nur auf die Psychiatrie Landschaft, sondern auch auf das Leben in Stadtteil, Region und Gesellschaft.

 

Unser Miteinander

Achtsam mit sich und anderen – Wissen weitergeben

 

Wir gehen wertschätzend und respektvoll miteinander um, unterstützen uns in unserer Arbeit und schaffen eine Atmosphäre, die geprägt ist von Transparenz und Offenheit. Wir gehen achtsam mit uns selbst und mit den Kolleginnen und Kollegen um.

Die Mitgestaltung von Allen ist für uns selbstverständlich und trägt dazu bei, die GAPSY und unsere Arbeit kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Wir stärken die Kompetenzen und Arbeitszufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Angeboten aus Fortbildung, Supervision und Gesundheitsmanagement.