Für Menschen mit psychischen Erkrankungen hat die Gesellschaft für ambulante psychiatrische Dienste GmbH - GAPSY - in Zusammenarbeit mit der AOK Bremen/Bremerhaven ein innovatives Konzept der integrierten Versorgung entwickelt.

Ziel ist, die Versorgung von Menschen mit psychischer Erkrankung zu verbessern, insbesondere durch die Intensivierung ambulanter Angebote. Immer mehr Menschen werden wegen psychischer Probleme stationär behandelt. Die bestehenden ambulanten Möglichkeiten werden nicht ausreichend genutzt. Die AOK Bremen/Bremerhaven und die GAPSY gehen deshalb neue Wege, um Menschen mit psychischer Erkrankung besser zu versorgen. Die GAPSY baut mit Partnern in Bremen ein Netzwerk auf, in dem die Versicherten der AOK Bremen/Bremerhaven umfangreiche ambulante Hilfe finden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am NetzWerk psychische Gesundheit - NWpG. Das Programm wendet sich an Menschen mit allen psychiatrischen Diagnosen mit Ausnahme von Sucht (ohne psychische Begleitsymptome), hirnorganischen Störungen, Intelligenzminderung oder Entwicklungsstörungen. Grundsätzlich erfolgt eine Teilnahme am NetzWerk psychische Gesundheit freiwillig und kann von Versicherten jederzeit widerrufen werden.

Der Vertrag wird in Bremen und Bremerhaven umgesetzt, in der die GAPSY bereits seit vielen Jahren als Leistungsanbieter tätig ist.
Für weitere Informationen zur Teilnahme am Versorgungsprogramm NetzWerk psychische Gesundheit kontaktieren Sie uns bitte.
Hotline der GAPSY
0421 – 16 50 10
Vorbehaltlich der Zustimmung der AOK Bremen/Bremerhaven ist eine schnelle und unbürokratische Aufnahme in das NetzWerk psychische Gesundheit jederzeit möglich